Belvedere Museum Wien - Werkverzeichnisse Detailzum Inhalt springen
Sammlung durchsuchen

Anton Romako

Pionier und Außenseiter der Malerei des 19. Jahrhunderts
Kurztitel: Bel.-WVZ 2, Reiter, Romako, 2010
Verfasser/Urheber: Cornelia Reiter
Verfasser/Urheber: Agnes Husslein-Arco (Hrsg.)
Körperschaft: Belvedere, Wien
Literaturart: Werkverzeichnis
Impressum: Weitra: Bibliothek der Provinz, 2010
Umfang: 333 S. : zahlr. Ill.
Kurzinfo

Anton Romako (1832–1889) zählt zweifellos zu den faszinierendsten Gestalten der österreichischen Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts. Als schillernde und widersprüchliche Persönlichkeit hat er ein ebensolches Werk hinterlassen, das weit in die Kunst des beginnenden 20. Jahrhunderts, vor allem den österreichischen Expressionismus, vorausweist. Romako entpuppt sich in der  vorliegenden Monografie mit Werkverzeichnis auch als ein international vernetzter und äußerst gut informierter Künstler. Die komplexe Tiefe seiner zeitgeschichtliche Phänomene spiegelnden Malerei wird von Cornelia Reiter in diesem Band mit 880 Werken erstmals umfassend kunsthistorisch dokumentiert.

English version

Anton Romako (1832–1889) was without doubt one of the most fascinating artists in nineteenth-century Austrian art history. His colourful and contradictory personality comes across in his pioneering work that anticipates early twentieth-century art, especially Austrian Expressionism. In this monograph with a catalogue raisonné, Romako emerges as an artist with international contacts who was extremely well informed. Featuring 880 works, Cornelia Reiter presents the first detailed documentation of his paintings that offer an insight into the artist’s times and reveal complex depths.