Scroll to Top
Sammlung durchsuchen

Carry Hauser

Monografie und Werkverzeichnis
Kurztitel: Bel.-WVZ 4, Cabuk, Hauser, 2012
Verfasser/Urheber: Agnes Husslein-Arco (Hrsg.)
Verfasser/Urheber: Cornelia Cabuk
Körperschaft: Belvedere, Wien
Literaturart: Werkverzeichnis
Impressum: Weitra: Bibliothek der Provinz, 2012
Umfang: 532 S. : zahlr. Ill.
Schriftenreihe: Belvedere Werkverzeichnisse, 2
Kurzinfo

Der Maler, Grafiker, Bühnenbildner und Dichter Carry Hauser (1895–1985) war er ein Vorreiter der österreichischen Moderne. In der Reihe der Werkverzeichnisse des Belvedere werden neben einer ausführlichen Biografie erstmals 1420 Werken dokumentiert und teilweise neu entdeckt. Die Schaffensperiode von Carry Hauser erstreckt sich fast über das gesamte zwanzigste Jahrhundert. Er hat in dieser krisenhaften Zeit zweier Weltkriege, Exil und Emigration einen unverwechselbaren und wertvollen Beitrag zur österreichischen Kunst geleistet. Durch die systematische Dokumentation des Lebens und Werks Hausers kann seine grundlegende Bedeutung für die Durchsetzung der Moderne in Österreich neu bewertet werden.

English version

The painter, graphic artist, set designer, and poet Carry Hauser (1895–1985) was a pioneer of Austrian modern art. This catalogue raisonné comprises both a detailed biography and 1,420 works, some which have only recently been discovered. Carry Hauser’s artistic career covered almost the entire twentieth century. In these crisis-ridden times of two world wars, exile and emigration he made a unique and valuable contribution to Austrian art. This systematic documentation of Hauser’s life and work, reevaluates his fundamental significance to the breakthrough of modernism in Austria.